Dutzende von Parasiten einschließlich Babys, Kinder zu ertränken, wie Boot aus Griechenland kentert

4 (80%) 1 Abstimmung

Gut zu sehen, die Medien, das seine Arbeit, Diese illegalen wie die Geier, die Bilder und Berichte es Kreisen. Vielleicht könnte die Küstenwache das gleiche tun, so können sie Berichte schreiben. Diese Menge sind viele Tausende ertrinken.. Leider sind Hunderttausende durchkommen. Wir gingen durch es in Australien.

Durch die Nachrichten zu zensieren machen die europäischen Regierungen schlimmer es, die Zahl der Todesopfer wäre geringer, auch durch Krieg, wenn diese Parasiten zu Hause geblieben.

Athen: Vierunddreißig illegalen, fast die Hälfte von Ihnen Babys und Kindern, ertrunken, als ihr Boot aus einer griechischen Insel am Sonntag sank, fast sicher die größte Zahl der Todesopfer in diesen Gewässern seit Beginn der Krise Migranten, die Küstenwache sagte.

Vier Babys, sechs jungen und fünf Mädchen starb beim hölzernen Schiffes tragen sie hob am Sonntagmorgen, etwa fünf Kilometer östlich von der kleinen Insel Farmakonisi, nah an der Küste der Türkei.

Zehntausende vor allem syrische Flüchtlinge haben trotzten rauer See in diesem Jahr um die kurze, aber unsichere Reise aus der Türkei nach Griechenland machen ’ s östlichen Inseln, vor allem in schwach und überfüllten aufblasbare Schlauchboote.

Tausende sind gestorben, viele von ihnen nehmen die viel längere Überfahrt von Libyen, in Europa ’ s schlimmste wandernden Anfällen in Jahrzehnten.
Werbung

Informationen über die Nationalität und das Alter der Opfer der Sonntag ’ s aus Farmakonisi Untergang waren noch nicht verfügbar.

Die Küstenwache sagte 68 Menschen wurden aus dem Wasser und anderen gerettet. 30 Überlebende aus dem gleichen Boot wurden auf Farmakonisi gefunden..

Auf Lesbos, eine Insel, die die Hauptlast der Griechenland getragen hat ’ s Migranten Aufnahme, einer Reuters-Fotograf-Säge 10 Ankunft in Jollen 90 Minuten am Sonntag.

Ein aufblasbares Durchführung über 70 Flüchtlinge, darunter viele Kinder, zum Platzen 100 Meter vom Ufer. Einheimischen gezogen, Säuglinge und Kleinkinder – darunter ein zwei Monate altes Baby gewiegt von seinem Vater – an Land auf die Gummiringe.

Griechenland hat regelmäßig gefordert, mehr Hilfe von Behörden im Umgang mit dem Zustrom, und Hausmeister Premierminister Vasiliki Thanou drängte den Block am Sonntag zu einem mehr vereinbaren

Andere Länder waren falsch, Griechenland zu kritisieren ’ s Antwort auf den Fluss von Migranten, Frau Thanou sagte während einer Reise nach Lesbos.

“Wir fordern sie die Verantwortung der Bewachung einer 16.000 Kilometer langen Küstenlinie von europäischen Grenzen zu berücksichtigen … und ob ein künftiges Europa Prinzipien konstruiert werden kann, durch den Bau von Mauern,” Sie sagte.

Die meisten Flüchtlinge erreichen Griechenland schnell Kopf Norden ins Ausland, mit Deutschland das beliebteste Reiseziel.

EU-Staaten haben bisher nicht, eine Einigung über die Vorschläge der Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, eine verbindliche Quotenregelung für die Aufnahme von Flüchtlingen zu akzeptieren.

Kommentar mit Ihrem Facebook-Konto