Professor Boaz Ganor

Deradicalisation "praktisch unmöglich": Anti-Terror-Experte warnt vor radikalen Reform

Bewerte diese Nachricht

Ein führender internationaler Anti-Terror-Experte aus Israel hat nach Australien über die Erfolgsquote von Deradicalisation Programmen gewarnt.

Professor Boaz Ganor, International Policy Institute for Counter-Terrorism, ein Treffen hat in Sydney nur eine Minderheit der Deradicalisation Fälle Arbeit erzählt..

“Ich glaube nicht an Deradicalisation im allgemeinen Begriffe denn sobald jene Leute radikalisiert worden sind, Es ist praktisch unmöglich, diese Ideen in ihren Köpfen zu entwurzeln,” Er sagte.

“Jedoch, Ich bin ein großer Anhänger der Prävention. Eine Menge kann getan werden, in der Bildung und religiösen Systeme die Menschen daran zu hindern, die fasziniert sein könnte.”

Professor Ganor sprach bei einem Forum, organisiert von der New South Wales parlamentarischen Friends of Israel und die NSW Jewish Board of Deputies.

NSW Opposition Abgeordneten und stellvertretender Vorsitzender der parlamentarischen Gruppe Walt Secord sagte, war es die schwierige Aufgabe der Gesetzgeber zu verstehen, was Programme arbeiten.

“Ich weiß nicht, was die Antwort ist,” Er sagte.

“Was tun wir als Gesetzgeber? Wir Staatsbürgerschaft für Ausländer Streifen, wenn sie für die aufgelisteten terroristischer Gruppen kämpfen?

“Welche Programme funktionieren? Es ist eine Frage, die Gerichtsbarkeiten auf der Welt sind die Auseinandersetzung mit.”

Professor Ganor, sagte Prävention der Schlüssel.

“Wir müssen verstehen, wie terroristische Gruppen wie junge Männer und Frauen sind die islamischen Staat Einstellung,” Er sagte.

Sagte er gewalttätige Computerspiele Betankung werden möglicherweise einige Jugendliche verlangen nach einer sogenannten "Adrenalin’ Rush.

“Vertreter von ISIS angeboten, diese barbarischen Dinge im wirklichen Leben zu tun -. das Adrenalin funktioniert,” Sagte Professor Ganor.

Herr Secord sagte als Gesetzgeber, eine der wichtigsten Herausforderungen, wiegt auf die Ratschläge der Polizei, Geheimdienste und Hochschulexperten zu beschäftigen, die Frage des Terrorismus.

“Australien ist von islamischer Extremismus und Terrorismus berührt — in diesem Sinne sind wir keine Insel,” Er sagte.

Kommentar mit Ihrem Facebook-Konto