Fakten über australische Homosexuellen

Hits: 29

So denken Sie, dass diese poofs überhaupt keine Rechte haben sollten? Denk nochmal, diese Menge nicht Ratten Esel über alles allerwenigsten Ihr Wohlergehen geben. Sie sind die schmutzigsten filthiest Bastarde um bereit, alles mit ihren Verdrehungen zu zerstören – und sie wollen es legalisiert Ihre Kinder sodomize.

FAKTEN ÜBER AUSTRALIAN Homosexuellen:

Homosexuellen sind nur 3% der Bevölkerung; Und doch sind sie verantwortlich für 68% alle HIV / AIDS-Fälle, 60% von Anal Krebsfälle und 86% von Syphilis-Fälle

25% von Malen Sodomiten hat eine Alterslücke in ihrer ‚Beziehung’ die größer ist als 10 Jahre.

Mit Male Sodomiten befragten, nur 29.1% von ihnen als Teil eines ‚normalen männlichen Partner Beziehung identifiziert.’ nur 24.6% davon 29.1% eine Vereinbarung nicht zu schlafen, um mit anderen Männern gemacht hat.

Mehr als 54.1% von Sodomiten haben festgestellt, dass sie nur beiläufig einander Sodomie; und andere Sodomie Each andere, während ein ‚begangen gleichgeschlechtlichen Beziehung,‘ Pflege.

Die gleiche Studie ergab, dass Sodomiten aktive Arzneimittel Unholde sind, mit 64.2% von HIV-negativen Männern mit illegalen Drogen und 77.5% die HIV-positiven Menschen mit Drogen. 42.8% Drogenkonsum ist Amyl “Poppers” [6]

Nicht sanktionieren und institutionalisieren diese perverse; egoistische Praxis. VOTE NO auf der kommende Briefwahl. Bewahren Sie diese degenerierte Gemeinschaft in dem Schrank, wo sie hingehören.

1. http://archive.is/onTa7
2. http://archive.is/K5fid
3. http://archive.is/Vc8kN
4. Botham, S. J. et al. (2013) Männer, die Sex mit Männern haben, infektiöser Syphilis und HIV in Konfekt inner Sydney: Ergebnisse der verstärkten Überwachung: sexuelle Gesundheit 10 (4) 291-298
5. http://archive.is/KLbv5
6. Homosexuell Gemeinschaft Periodic Umfrage: Sydney 2013
Rumpf, Mao, als, Edwards, Prestage, Zablotska, de Wit und Holt

Wie viel Prozent der Bevölkerung ist Homosexuell?

Also, wie viele Homosexuell und Lesben gibt es in Australien? Eine gerade Frage verdient eine klare Antwort, rechts? Gut, wenn es um die menschliche Sexualität kommt vielleicht die Antworten nicht so gerade sind wir einige von uns denken.
Laut einer neuen Studie von Roy Morgan Forschung, der Anteil des Australiers, die sich als Homosexuell oder lesbisch identifizieren steigt.
Tatsächlich, diejenigen, die sagen, sie sind homosexuell ist auf der nach oben seit 2008 wann 2.4 Prozent der Bevölkerung der Aussage zu,: ‚Ich betrachte mich als homosexuell.‘ Durch die 2011 diese Zahl war 3.1 Prozent. Und von 2014 die Figur war gestiegen 3.4 Prozent.
Aber diese Zahlen sagen nicht die ganze Geschichte. Diese neuesten Zahlen zeigen, dass 4.6% der australischen Jugendlichen (14-19) Jetzt stimmen sie homosexuell sind (up aus 2.9% in 2006-08), steigt auf einen Spitzenwert von rund 1 in 15 Menschen in ihren 20ern (6.5%, up aus 4.4% in 2006-08).
Aber diese Zahl sinkt auf 4.2 Prozent für die Menschen in ihren 30ern, 2.8 Prozent in den 40er Jahren und sinkt noch weiter zu 1.7 Prozent bei den Befragten im Alter von 50 und darüber, obwohl alle diese Figuren dargestellt erhöht sich von der vorherigen Umfrage in 2011.
Die Tatsache, dass es einen Rückgang konsistent über die Altersgruppen wirft einige herausfordernde Fragen wie, beginnt Homosexualität plötzlich zu verschwinden, wenn Sie erreichen 30? Klar, Die Antwort ist nein. Also, was wirklich vor sich geht hier?
Die meisten, wie Antwort, sagt Roy CEO Morgan Forschung Michele Levine, ist, dass die Befragten Blendungen Wahrhaftigkeit, anstatt ihre Homosexualität.
„Man kann intuitiv verstehen, warum die Rate steigt von 14-19 In den 20er Jahren, wie mehr junge Menschen kommen ',“, Sagt Michele. „Aber die anschließend Senkung der Prävalenz legt nahe, einige ältere Befragte weniger offen sind.
„Ob dies aufgrund ihres Wesens‚im Schrank‘, mehr mit Privatsphäre, oder vielleicht weniger angenehm auf die Schwarz-Weiß-Natur der Frage, wir könnten den 20er Jahren Rate nehmen – 6.5% heute, aber möglicherweise noch nicht getan steigend – als die genaueste und unverblümt Gesamtzahl.
„Quer durch alle Altersgruppen, Männer sind häufiger als Frauen zu vereinbaren, dass sie sich als homosexuell betrachten.“
Sie sagt, dass die Anstiegsrate in allen Altersgruppen zeigt, dass Menschen, die sich homosexuell betrachten sind offener als je zuvor. „Herauszufinden, die‚echte‘Nummer, deshalb, geht es weniger um eine Kopfzahl und eine Spurweite von nur, wie offen wir sind immer," Sie sagt.
Quelle: http://archive.is/onTa7#selection-331.0-397.273

Leave a Reply

Your email address will not be published.