Julia Gillard & Das große defekte Carbon-Versprechen

Bewerte diese Nachricht

Hängen Sie an einem zweiten Ranga

Premierminister Julia Gillard sagt, dass es nicht ihre Schuld, dass sie möglicherweise ein Wahlversprechen zu brechen und eine Kohlendioxid-Steuer während der Führer der Bundesregierung stellen.

Fünf Tage vor der August 21 Umfrage, Frau Gillard sagte, gäbe es keine CO2-Steuer unter der Regierung, die sie geführt.

Jedoch, Sie hat seitdem geschworen, einen Ausschuss, bestehend aus Abgeordneten aus allen Seiten der Politik zu prüfen wie der Carbon Preisbildung einzurichten.

Frau Gillard sagte, weil Arbeit nun das Gleichgewicht der Kräfte im Unterhaus mit der Australian Greens und unabhängigen gemeinsam, die Umstände ihrer ursprünglichen Versprechen hatte sich verändert..


Schneiden Sie den Misten, zu keinem Zeitpunkt hast du jemals gesagt war dies bedingte, Daher ist es Ihre Schuld und aufhören zu versuchen, Ihren Weg aus der Dinge liegen, wie immer.

Kommentar mit Ihrem Facebook-Konto