Islamic radical eid

Mahmoud Eid – Islamische Radikale Gaoled

Mahmoud Eid - Islamische Radikale Gaoled

Mahmoud Eid – Islamische Radikale Gaoled. Ein frommer religiöser Mann, der “steht nur für Gott” hat für ein Minimum von fast drei Jahren für seine Teilnahme an einem Sydney-Aufstand inhaftiert wurde während dessen er ein gefeierter Polizeihund getreten.

mahmoud-eidDiese Mongrel ist typisch für die Islamisten, die in unser Land kommen und denke, dass sie mit nichts weg erhalten können, wie sie in der Regel.

Mahmoud Eid, 26, weigerte sich hinsetzen, während Deputy Chief Magistrate Jane Culver ihre Verurteilung Bemerkungen geliefert, so dass er nicht stehen, um seine Strafe erhalten hätte.

“Er steht nur für Gott,” sein Anwalt Elie Rahme sagten vor Gericht.

Eid wurde eine Höchststrafe von vier Jahren und einem Monat mit einer nicht-Bewährung-Periode von zwei Jahren und neun Monaten behandelt., womit er der erste der 12 Menschen, die zu Lasten über die Riot im September letzten Jahres inhaftiert werden.

MS-Culver abgeschnitten Herr Rahme als er anfing, die religiöse Angst zu diskutieren, die zu den Protesten geführt, die gewalttätige gedreht. “Ich will keine Plattform für Politisierung,” Sie sagte. “Ich interessiere mich streng bei kriminellen Aktivitäten.”

Eid, die zuvor schuldig zu randalieren, eine Polizistin angreifen und treten Chuck, der Polizeihund geholfen bei einer anderen Gelegenheit fangen Malcolm Naden.

“Freie Meinungsäußerung kann nie groß angelegte und sehr schweren öffentlichen Gewalt rechtfertigen.,” der Richter erklärte dem Gericht.

Sie bestätigte, dass Eid Zorn-Management-Themen hatte aber darauf hingewiesen, dass seine Gewalttaten stattfand über mehrere Stunden und an verschiedenen Orten in der Innenstadt.

Das Gericht hörte auch, dass diente er in der Vergeltung Angriffe Gefängniszeit seinerseits nach den Cronulla in Aufstände 2005.

“Es ist klar, dass der Täter sich ähnlich Verhalten in der Vergangenheit hat,” Sagte der Magistrat Culver.

Weltweite Revolte, einschließlich der Sydney-riot, führte, wenn der US-Film Karrikatur der Prophet Mohammed wurde im Internet veröffentlicht.

Vor Gericht, Herr Rahme sagte, er habe nicht erwartet, eine vierjährige Haftstrafe aber konnte nicht vorherzusagen, ob sein Mandant ansprechen.

“Es ist eine ziemlich schwere Strafe.” Er erzählte Reportern.

Sie können auch diese Artikel mag

Leave a Reply

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz