P&O Pazifik Pearl

P&O Pazifik Pearl

Wenn es jemals eine Müll-Scow auf dem Ozean ist es der P&O Schiff Pacific Pearl. Innerhalb 2 Stunden Segeln die Dame war ich mit und ich wollte aussteigen, Es war so schlimm. Das Pacific Jewel gut aussehen, das dieses Boot tut macht. Es war insgesamt Alptraum. Was Sie beachten müssen ist, dass ich verbracht haben 5 Jahren auf See mit einigen der professionellsten Menschen möglich.

P&O pacific pearl

Für den Fall, dass Sie sich wunderten, dass gab es mindestens eine andere Person, die aus dem Müll Scow stürmten genannt die Perle des Pazifik zur gleichen Zeit wie wir. Er bezahlt $4000 für eine Suite und konnte nicht warten, steigen. So war es uns nur nicht. Scheint, dass dies ist eine regelmäßige Veranstaltung von dem was ich von den Behörden Neukaledonien sammeln waren absolut wunderbar.

pacific pearl disgraceDas erste, was, das wir hatten, war etwas Geld in die on-Board-Konto setzen.. Das Schild sagt, dass sie nehmen Debitkarten. Wunderbare, Das ist was ich wollte. Noch besser – keine Gebühren.

Der Überschwang war jedoch von kurzer Dauer. “tut mir leid sir, Wir nehmen nicht Debitkarten ohne Namen auf Ihnen”. Bitte lesen Sie das Schild wieder, Sie nehmen diese nicht weil die meisten EC-Karten keinen Namen auf ihnen haben und es keine Gebühr gibt, dass P&O können reißen Sie mit. Alle großen Kreditkartenunternehmen hat eine EC-Karte und kein Name drauf sowie. Australia Post und ein paar andere. Sie haben eine Frage, wo wurde diese Tatsache überall überhaupt erklärt. Scheitern, offen zu legen ist eine ernste Angelegenheit. Wie viele Völker Urlaub haben sie durch ihre Scheiße Versäumnis, diese kleine Tatsache anzugeben ruiniert.

Wir haben um, dass es weitergeht, Ich war früher P&O einfach scamming also let it go,. Was sonst schief gehen kann. Das war nur der HerriottStart des ganzen. Es hat sich verschlechtert., viel schlimmer ist.

Es war um diese Zeit der Captain Tony Herriot bekam am Horn begrüßen uns an Bord und Tat alles, um uns zu versichern, dass diese Menge unserer Sicherheit am Herzen und natürlich hatte der große Macher, Sie unsere Privatsphäre zu respektieren und zu halten, dass mit größter Achtung.

Gut, Tony Herriot, als Hauptmann der dieses Stück schwimmende Ihre gesamte Besatzung Scheiße und selbst flach auf Ihren Arsch mit sowohl die kleinere fiel und belanglose Punkte. Schade, Sie nicht erkennen, bin ich voll, qualifizierte OH&S (WH&S – Wenn Sie es wünschen).

pacific pearl receptionWir hatten unser Gepäck, die außer geliefert 2 Stücke. Wir fragten uns, wie es geschieht. Es dauerte nicht lange, nachdem wir fuhren, um herauszufinden. Wir wurden an der Rezeption genannt.. Es scheint, dass sie behaupten, dass wir waren Schmuggel Alkohol an Bord. Na und, Wir lesen nichts zu sagen, dass konnten wir nicht, alles, was wir lesen war nicht zollfrei. Das ist beim Start, deaktiviert einige Sicherheit Menschen, die versuchen über uns anspruchsvolle und dort öffnen wir das Gepäck Recht oder sie würde es nehmen, stehen uns. Das Bild zeigt genau, wo wir damals waren, kurz nach Segeln und ca. 100 Leute an der Rezeption. Unsere Privatsphäre zu respektieren, Sie? Sie viel bekommen Ihre Arses verklagt in diese ein und ein paar andere Fragen. Die Dame war ich mit war gezwungen, ihre Tasche zu öffnen und zeigen mögliche Damen Sachen anziehen. Ihre und meine öffentliche Demütigung war extrem. Diese Sicherheit Arses brauchen hängende. Ich kämpfte mit ihnen und machte sie für sie arbeiten. Ich frage mich ernsthaft, ihre Einstellung Politik. Dies ist P&O die erklärte Alkoholpolitik, wie bereits auf Cruise Critic. Wir haben es richtig, Sie bekamen es falsch.

Alkohol an Bord zu bringen
Alkohol an Bord bei der Einschiffung zu bringen: Nach der Zeile, Passagiere können eine kleine Menge Alkohol mit ihnen an Bord mitbringen. Es gibt keine Beschränkung auf den Betrag. P&O tut, jedoch, behält sich das Recht, Alkohol von der Gangway zu entfernen sollte die Notwendigkeit entstehen. If, zitieren der Politik, Es hat “wahrscheinlich, dass die Gesundheit, Komfort, Sicherheit und Vergnügen der Passagiere können sonst beeinträchtigt werden.”

http://www.cruisecritic.com/articles.cfm?ID = 1031

Sie tat Höflichkeit oder Manieren anzeigen und erkundigen Sie sich hinsichtlich der genauen Quelle unserer Informationen oder die Ursache des Problems? Lösen Sie die Angelegenheit in irgendeiner Form der gütlichen Weg? Nicht ihre Idee überhaupt. Nee, gerade völlig bombastischen Shitheads Hölle auf ihren eigenen Weg und NULL soziale Kompetenz auf allen gebogen. Diese Menge waren zweifellos schwingt in Bäume ein wenig, während früher. Waren sie in den am wenigsten Interesse an vielleicht versuchen, die andere nicht haben leider dasselbe Problem wie ein direktes Resultat des ihre Fahrlässigkeit zu gewährleisten? Nicht in diesem Leben waren sie nicht. Nur ein richtiger intelligente Arsch ok jetzt gehen und genießen Sie Ihre Kreuzfahrt, wenn ich es auf eine Art und Weise abgewickelt, die mir geeignet. Interessant, später der Purser beschuldigt mich des Seins unhöflich und schlechte Manieren, seine crew.

Die nächste sehr ernste Probleme waren sehr schwere Sicherheitsverletzungen. Ich habe gesagt, dass ich war OH&S ausgebildet – Ich sehe Dinge, wo die meisten Menschen, die sie vermissen würde. Dieser Tony Herriot ist, wo Sie in tiefen Kimshi sind – Sie tragen die Rap für all diese und kein ausweichen, es.

Das Thema Essen an Bord der Müll-scow. Food – können nur sagen, dass die uns als Nahrung vorgelegt wurde und verlassen die Beschreibung an, die. Im Grunde ziemlich geschmacklos oder schlecht Verkostung. In was wir als bezeichnen soll 8 Mahlzeiten an Bord nur das Frühstück waren von einem angemessenen Standard gelten könnte. Die Dame und ich sind nicht was Sie wählerisch Esser in keinster Weise nennen würde. Wir lieben eigentlich unsere Lebensmittel und um ehrlich zu sein, Wir können viel besser als die Küchenabfälle serviert uns tun. Es war wirklich Müll und ausgefallene Vornamen.

Gesundheit und Hygiene

Dies ist die größte Schande aller. Sie reden und predigen es aber es gibt NULL Einhaltung es. Das einzige Mal, dass, das es Einhaltung es gibt, wann es kann verkleidet und unter dem Deckmantel einer Geld macht Gelegenheit und das ist in den meisten Fällen ein insgesamt betrug. Das Thema Wasser zu trinken und verkaufen es ist ein Betrug, WH&S, als die Entschuldigung. Als ich auf das Juwel war, die die Crew überhaupt ohne scheitern hat damit Mahlzeiten alle Personen Händedesinfektionsmittel eingesetzt bei der Einfahrt Lebensmittel-Bereiche. Dies ist, um Gesundheitsrisiken zu minimieren, wie Krankheit innerhalb von Stunden über das ganze Schiff verteilt kann. Dieses, das ich kenne und die Aktion gelobt. Also was ist passiert auf der Pacific Pearl wissen möchten. Nehmen Sie eine Vermutung. In 8 Mahlzeiten, es gab nur einmal ein Besatzungsmitglied bekam jeder Desinfizieren Sie ihre Hände. Das ist eine massive 12% der Zeit. Diese Zahl ist nicht “einfache Kontrolle” Es ist einfache Fahrlässigkeit der Spitzenklasse und unübertroffen. Es gibt keine Entschuldigung möglich, die sie aus, dass man kriegen kann. Der Kapitän in seiner Ansprache auf dem Horn begann, durch bitten uns, vorsichtig sein, wenn die Crappers mit. Nie in meinem Leben überall auf der Welt jemals hörte ich etwas wie das. Es scheint, das Problem der übermäßigen Scheiße Größe oder Inhalt oder die Verwendung von zu viel Papier kann bewirken, dass das System verstopfen. Lässt sich keine Sorgen über Fremdkörper, Das ist selbstverständlich überall. Ermöglicht eine einfache Schiff Risikobewertung mit alles, was jetzt zu tun. Die WC-Situation allein würde legte sie auf high-End ein geringes Risiko. Der Totalausfall der grundlegenden Hygiene in den Bereichen Lebensmittel, legt es in unteren Ende der mittleren Risikokategorie. Fügen Sie in der Tatsache, dass ich Typ am 2 Diabetiker und wir haben jetzt ein echtes problem. Über 25% An 30% der Bevölkerung haben Sie Typ 2 Diabetes. Die Risikobewertung jetzt rannten in die high-End des Mediums. Dies ist völlig inakzeptabel und jetzt haben wir einen Rechtsfall gegen P&O. Bitte denken Sie daran, daß ich voll OH&S qualifiziert und ich eigentlich sehen Dinge so in diesen Tagen. Tat P&O jeder dieser WC-Situation beraten, bevor wir an Bord oder erworbene Eintrittskarten? Nee. Bieten sie, dass jeder garantieren, dass jeder der Passagiere, vor allem die Diabetiker haben minimales Risiko von ernsten Problemen? Nein, sie können nicht. Ich erkläre, dass ich Diabetiker war, wenn ich mein Ticket gebucht? Ja habe ich. Ein weiterer klassischer Fall von Was ist rechtlich verpflichtet, deklarieren – und jetzt ein massives Versagen der Nichtanmeldung. Diese Menge sind glücklich, Menschen zu töten.

http://www.cruisecritic.com/memberreviews/memberreview.cfm?EntryID = 87136

Am zweiten Tag wurde unsere Kabine teilweise überflutet, denn die Toilette übergelaufen und wir nicht in der Lage waren, das Bad für zwei Tage zu verwenden. Die Kabine stank.

Fortsetzung folgt

Leave a Reply

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz