Port Arthur – Es wird nicht weggehen

Port Arthur – Es wird nicht weggehen

5 (100%) 2 Stimmen

Es gibt ein großes Zäpfchen von Informationen und E-Bücher auf dem Martin Bryant Port Arthur Massaker, die in Tasmanien aufgetreten. Es ist wahrscheinlich die umfassendste Zusammenstellung von Dokumenten Zusammenhang mit dem Thema, das existiert. Es gibt viel mehr zu kommen. Martin Bryant, angeblich, Alleingang, die Port Arthur Massaker am Sonntag, 28. April durchgeführt 1996. Wenn ja, können Sie die folgenden Fakten mit der offiziellen Geschichte versöhnen?

Von allen Menschen in diesem Land, Pauline Hanson sollte über Ungerechtigkeiten kennen und gegen sie kämpfen. In zwei der E-Bücher seiner aktenkundig, dass Pauline Hanson echte Zweifel über Bryant Schuld ausgedrückt.

Ich stehe zu eins, dies war eine Einrichtung, die Bevölkerung zu entwaffnen. Einige denken, John Howard war ein wunderbarer Premierminister. Er und Peter Costello war großartig mit Finanzen, aber das ist alles,. Draußen, dass halte ich die Meinung, die er ein Verräter ist und nur die Agenda dienen 21 Politik.

martin bryant1. Am Sonntag Morgen, zwei Stunden vor dem Morden, zehn der leitenden Manager von Port Arthur wurden viele Meilen entfernt auf der Ostküste in Sicherheit gebracht,für ein zweitägiges Seminar mit einer vagen Tagesordnung und keine Gastredner. War der Zeitpunkt dieser Reise ein bloßer Zufall?

2. Auch kurz vor den Dreharbeiten die einzigen zwei Polizisten in der Region wurden auf einer Reihe von Ungereimtheiten abberufen. Sie wurden in die Kohlengrube an Salzwasser-Fluss geschickt, zu untersuchen, ein Heroin Drogen Stash die Seifenpulver entpuppte. Dies war zu weit für sie die Broad Arrow Cafe in der Zeit erhalten von Nutzen zu sein. Hat ein Polizist bei Dunalley blieb er hätte die Drehbrücke geschlossen, um den Killer zu verhindern(s) aus von der Halbinsel zu entkommen. Hat Bryant, IQ 66, organisieren diese Köder?

3. Big Mortuary Truck. Vor dem Massaker, ein speziell gebaut 22 Person Kapazität Leichenhalle LKW wurde gebaut. Es zog eine Verhöhnung zu der Zeit, aber seine effektive Nutzung bei Port Arthur war unbestrittene. Nach dem Massaker wurde ausgeschrieben, vergeblich, zum Verkauf über das Internet, dann für einen anderen Zweck umgewandelt. Ohne die Weitsicht von Port Arthur, warum bauen sie? Wenn es hatte sich bewährt, warum es loszuwerden? Ein weiterer Zufall?

4. Martin Bryant wurde als Amokläufer nie richtig identifiziert. Eine junge Frau, die ihr Mittagessen in der Nähe der Amokläufer aßen kurz vor 1.30 sagte er sommersprossigen Gesicht hatte. Graham Collyer, der Verwundeten Ex-Soldat, wer hatte die beste Gelegenheit, den Killer zu beobachten, sagte er pockennarbiges oder acned Gesicht hatte. Weder Beschreibung passt Bryant, die eine schöne, glatte Haut hat. Graham Collyer sagt, dass es nicht Bryant war, die ihn in den Hals geschossen.

5. illegal Foto. Am 30. April druckte die Hobart Mercury ein altes Foto von Martin Bryant auf der Titelseite. Das war illegal, weil zu diesem Zeitpunkt einige der Zeugen waren noch nicht den Mörder zu identifizieren gefragt, und das Foto würde in den Köpfen der Zeugen festgelegt hat, wurde. Als ein Zeuge wurde gebeten, die Kleidung von den Amokläufern getragen zu beschreiben, Sie beschrieb die Kleidung auf dem alten Foto statt, was der Amokläufer getragen hatte. Die Mercury Zeitung wurde das Gesetz zu brechen nicht verfolgt.

6. Frau Wendy Scurr, Krankenschwester, Reiseleiter und Rettungsoffizier, rief die Polizei an 1.32 pm berichten die Dreharbeiten. Sie und andere Mediziner betreuten dann für die verletzten und die Tote ohne Polizeischutz für sechseinhalb Stunden. Wer trägt die bewaffnete Polizei in Tarana zu stoppen, wo sie hatten einen Grill? Die Polizei, die mit Booten ankamen, war nur ein Steinwurf von dem Haupt Tatort entfernt, das Cafe, und sie scheiterten auch zu kommen, um zu sehen, was los war. War dies bedeutet das Trauma der Überlebenden zu erhöhen?

7. Drei weitere Schüsse wurden in Port Arthur bei 06.30 gebrannt, während Bryant bei Seascape war. Wer feuerte diese Schüsse?

8. Gleiche Frage - Verschiedene Antwort. Bei einem kürzlichen Forensics Seminar in Queensland, wo der Tasmanische Polizei forensische Pistole Inspektor, Gerard Dutton, referierte, die erste Frage kam von Herrn Ian McNiven. Er fragte, ob es irgendwelche empirische Beweise war Martin Bryant zum Broad Arrow Cafe zu verbinden. Sargent Dutton sofort geschlossen die 15 Minuten Zeit für Fragen und würde nicht antworten. Wenn McNiven zu sagen geschafft „Ich habe hier Graham Collyer Polizei Aussage ...“, Sgt Dutton drohte ihm mit Verhaftung und für Sicherheitsagenten namens McNiven geleiten aus dem Gebäude.

Wenn Dutton wurde die gleiche Frage in Amerika von einem Arzt auf einem Seminar gefragt, antwortete er wahrheitsgemäß - „Es gibt keine empirische Evidenz ist Bryant in das Cafe zu verbinden.“

9. Dennoch besteht ein Polizeivideoband, das beweist, dass die Polizei eine ausgezeichnete Gelegenheit hatte DNA-Proben und Fingerabdrücke des gunman zu bekommen. Das Video zeigt kurz die blaue Sporttasche auf einem Café-Tisch. Der Amokläufer hatte seine durch 3 Gewehre in dieser Tasche und links direkt neben seinem Glas trinken, seine Solo Softdrink können, Messer, Gabel, Teller, Videokameras, etc.. Warum versäumte die Polizei DNA-Proben und Fingerabdrücke nehmen?

10. Nach der offiziellen Geschichte, Bryant tötete zuerst David und Sally Martin im Seascape Cottage am Morgen, ging auf Port Arthur dann. Doch zwei Polizisten haben berichtet, eine nackte Frau mit schwarzen Haaren zu sehen, Schreien und von einem Gebäude zum anderen bei Seascape in den Nachmittag hinein laufen. Wenn Sally Martin war tot, Wer war diese Frau?

11. Der Nachweis der anderen Bewaffneten in Seascape Cottage. Während Bryant spricht ruhig Polizei telefonisch in der Hütte während der Belagerung "und das Gespräch wurde aufgezeichnet, jemand anderes feuerte ein SKK Gewehr 20 times. In dem Protokoll wird die Schüsse als ‚Husten‘ aufgezeichnet, sondern eine elektronische Analyse von einer der ‚Husten‘ zeigt, dass es ein SKK Schuss war.

12. Zwei weitere sehr praktische Seminare. Am Sonntag Morgen, etwas 25 Fachärzte (Royal Australian College of Surgeons) aus ganz Australien hatte eine Ausbildung in Hobart besucht, und ihr letzter Vortrag war auf Terroranschlag und Schusswunden. Sie blieben auf kümmern sich um die verwundeten Opfer.

13. Auch, mehr als 700 Reporter aus 17 Nationen kamen zu einem Seminar in Hobart. Sie wurden gebeten, während des Wochenendes als das Seminar wurde aufgrund beginnen früh am Montagmorgen ankommen. Wie zur Hand haben 700 Buttern Scribblers ihre anti-Pistole und Abrüstung Propaganda in der ganzen Welt aus!

14. „Es wird nie einheitliche Waffengesetze in Australien, bis wir ein Massaker irgendwo in Tasmanien zu sehen“, sagte Barry Unsworth, NSW Premier, Dezember, 1987 auf einer Konferenz in Hobart. Prophecy oder Planung?

15. „Wenn wir es nicht bekommen, dieses Mal richtig (Waffengesetz) das nächste Mal gibt es ein Massaker, und es wird, dann werden sie alle unsere Waffen aus uns nehmen“, sagte der stellvertretende Premierminister, Tim Fischer Mai 1996. Wer ist die „ich“ wer würde die Entfernung von unserer Geschütze bestellen? Hat Fischer lassen, dass Waffenkonfiszierung verrutschen wurde von jemand anders als unsere eigenen Führer bestellt.

ein Blick zurück eigene Massaker an Australien, die zu massiver Waffenkontrolle geführt und von Hand ins..understand, dass nicht jede Anomalie bedeutet, dass es ein conspiracy..but ist, wenn man genug an einen Ort setzt dann kann eine Geschichte entstehen..

und bedenken Sie, dass dies nie vor Gericht ging vor einem Richter und die Gerichte überprüft werden. Linkshänder Mann mit einem IQ von 66 es geschafft, in sehr, sehr schnellen Zeit zu tun..

In auf diese alle folgenden:

  1. Der Betreiber dieser Website ist ein bewährter militärischer Schütze, der eine Aufrundung als Fliege Hintern setzen kann 1000 paces mit offener Visierung, keinen Spielraum.
  2. There are 2 in diesen Orten von Interesse. Das erste ist das Café, wo das Massaker geschah. Der zweite Platz ist die Pension, wo er lebte und angeblich zuvor haben getötet, die beiden Besitzer. Was mir faszinierend ist, dass er im Café so gut geschossen haben könnte, aber in der Pension, wo es durch Haufen von Polizei niemand hat so viel wie ein Kratzer dort umgeben war. Sachlich Bryant konnte die breite Seite einer Scheune nicht treffen auf 10 Herz und Nieren, ernsthaft derart Schuss ein super ein paar Cops herausgenommen werden sollten.
  3. Erste Hand von Michelle Widdowson, der dort war. Nun sagen Sie mir über Verschwörungstheorien.
    Tasmanian Leichenbeschauer waren außerhalb Port Arthur während die Opfer noch am Leben waren , Ich war dort und studierte den Ort selbst , Ich habe alle Fakten abgewogen und persönlich Strafverfolgungs wissen, die anwesend waren …Die ganze Sache stinkt , eine Fähre voller amerikanischer Touristen war eine Stunde zu spät wollten sie die Opfer sein amerikanischer Waffenkontrolle erzwingen …wenn die snipers ein Herr in einem Anzug in dem Coffee-Shop gestartet, sagte ” sie nicht nicht jetzt ” er wurde in den Hals geschossen und tötete ihn zum Schweigen zu bringen sofort und ein Zeuge.
  4. Betrachten Sie diese Tatsache, die blutenden Herzen, die behaupten, ich bin einfach zur Ergänzung der Not der Familien und Freunde der Opfer – “Doch jede Bewegung von Verwandten der aus
    verstorben für eine coronial Inquest in Aufruf wurde
    anschließend von dem Tasmanian Coroner verweigert, Ian Matterson,
    sowie durch Tasmaniens Generalstaatsanwalt, ray Bräutigam. Die
    Erklärung war, dass eine Anfrage würde nur mehr Schmerzen zuzufügen
    auf die bereits ausreichend traumatisierten Überlebenden”.
  5. Das Gewehr im Café wurde positiv beeinflusst durch einen Ex RAAF serviceman als ein belgische L1A1 halbautomatischen identifiziert. Das gleiche eines seit vielen Jahren von der australischen Armee verwendet. Ich bin ziemlich vertraut mit diesem Gewehr als die gleiche wie die, die ich meine marksman Abzeichen qualifiziert auf für. Also ja, ich habe meine Meinung darüber, ob diese hohen Grad an Genauigkeit aus der Hüfte möglich ist. Es hat den Kick eines randalierenden Stier. Um von der Schulter abgefeuert werden nur in der Regel.
  6. Youtube-Anweisung von einem Polizeibeamten am Tatort:

Es ist ein E-Buch über das Thema, das so ziemlich alles abdeckt.

In dem E-Book macht es die folgende Aussage:

“Die einzige hochkarätige Person, die Zweifel zu äußern, wie Bryant Schuld ist unabhängig konservative Politiker gewagt hat, Pauline Hanson, die nicht hoch ist in vielen Kreisen angesehen”.

Dies scheint alles mit der Entlassung von Peter Rogers plötzlich geändert zu haben.

Dowmnload the Port Arthur Massacre E-Book - It Says It All

Ein weiterer Hinweis, wo Pauline Hanson sagt Martin Bryant ist unschuldig

Pauline Hanson sagt Martin Bryant Innocent

20 Jahre Korruption Deceit Lügen

20 Jahre Korruption

Show Ursache Hinweis Stephen Parry

Hinweis: Stephen Parry ganz geräumt rechtswidrig Rod Culletons Senatssitz – verbinden die Punkte hier Leute.

“Rod Culleton sagt Senatspräsident Stephen Parry hat kein Recht, seinen Sitz vakant zu erklären, und warnt ihn seine Handlungen zu entziehen. Die ehemalige One Nation Senator ist heute Morgen Berichte seines politischen Niedergangs Beharren hat stark übertrieben worden und droht rechtliche Schritte, es zu beweisen”.

Show Ursache Hinweis Stephen Parry

MASSAKER (PAHS INCIDENT) HINWEIS FÜR AUSTRALIEN SENAT - STEPHEN PARRY

Durchgesickerten DPP Dokumente

Durchgesickerten DPP Dokumente

Massenmörder

Massenmörder

ANERKENNUNG AUSTRALIAN Presserat RE NEWS CORP AUSTRALIA

ANERKENNUNG AUSTRALIAN Presserat RE NEWS CORP AUSTRALIA

Dann gibt es diese

Die schädlichsten Bit aller, Lassen Sie das Waschbecken in, wenn dieses Dokument ist real, Bryant ist nicht schuldig.

martin bryant

Kommentar mit Ihrem Facebook-Konto