Australische Commando vs. Lyn McDade

Bewerte diese Nachricht

Der Betreiber dieser Website ist ein Ex Commando – Es ist nicht des Kommandos, die die Kinder töten, Es ist der linke Flügel Looneys wie McDade. Es gibt keine Möglichkeit, diese Clowns Commandos immer kontrollieren. Wir können nicht gesteuert werden.

Wenn Sie auf der Suche nach der Petition Unterstützung von meinem 3 modernen Commando Kollegen anmelden die hier.

Die Petition ist nicht mehr aktiv.

Diese Frau bedeutet eine Terror jedoch schlechter als jeder Taliban-Soldat.

 

Australian Commando vs. Lyn McDade

Dies ist offiziell und die Idioten ernannt, die dieser Idiot Lyn Mcdade.

Minister-Begleitung des Ministers für Verteidigung Bruce Billson kündigte heute zwei wichtige militärische Gerechtigkeit-Termine, die die Objektivität und Fairness des australischen militärischen Justizsystems weiter zu verbessern wird.

Als Reaktion auf den Senat auswärtige Angelegenheiten, Verteidigung und Handel Referenzen-Ausschuss "Bericht über die Wirksamkeit der australischen Militär-Justiz", die australische Regierung vereinbart, eine gesetzlich unabhängig Direktor des militärischen Verfolgungen herzustellen (DMP) im Brigadier Rang in.

"Das gesetzliche Auswahlverfahren für die DMP ist eine wesentliche Änderung, die der Verfolgung Befugnisse einmal konzentriert sich 33 auf der Grundlage von Befehl Einberufung Behörden in eine unabhängige Behörde,"Herr Billson sagte.

Tsein ist die größte Last des Misten möglich – Es gab eine konzertierte Anstrengung, um das militärische Gerichtssystem zu zerstören, was geschehen ist. Denke, was das ist? Der Versuch, das Militär politisch zu steuern. Holen Sie sich auf die Commandos, der Rest wird folgen.

Dieser Termin wird die strenge "erweitern", Fairness und Aktualität der Wehrgerechtigkeit durch Entfernen der Wahrnehmungen des Befehls beeinflussen. Es wird auch das Vertrauen der Australian Defence Force Personal über die Unabhängigkeit und Unparteilichkeit der Beauftragter und die Aufgaben des Büros fördern."

Wo bekommen diese Menschen ihr Gehirn aus? Vertrauen fördern? Mist – Es hat es völlig zerstört. Das Web in die Überladung mit dem Angriff auf ihr gegangen und das Militär wie es scheint hat ein Problem, jetzt immer die Truppen sich über diese ein. Ich bin überrascht, dass diese Mcdade noch am Leben ist.

 

Sie ist ein ehemaliger ziviler Anwalt, der keine militärischen Erfahrung hat (und sicherlich keine australische Infanterie bekämpfen Aktion Abzeichen), aber wer war in das neue System der Militärjustiz zu Beihilfen in Effizienz und Effektivität. Sie hat das erreicht? "Es gab weit verbreitete Unzufriedenheit mit dem Take-No-Prisoners Ansatz der Direktor des militärischen Verfolgungen, Brigadegeneral Lyn McDade. Militärische Anwälte haben The Australian erzählte sie glaubten, dass kleine Vergehen, die zuvor Gegenstand abträgliche Verhaltensweisen Anhörungen waren endlos in das Gericht gezogen worden war."Es bode nicht gut, wenn die sehr Chef der militärischen Justiz unternimmt, was zuvor zwischen nicht Offizier und seine Soldaten – was in den USA hätte. heißt nicht gerichtlichen Bestrafung – und Platzierung in formalen Militärgerichte. Es wäre ganz wörtlich Militärjustiz zum Stillstand in den USA bringen, unterbesetzt Einheiten verursachen, und eine Atmosphäre von Unehrlichkeit und Verdacht mit sich bringen.

Hintergrund…

 

Australische Elitesoldaten aufgeladen über ein Feuergefecht in Afghanistan, dass linke fünf Kinder Toten geschworen haben, ihre Namen zu löschen..

Die drei Männer waren in einem Februar 12, 2009 nächtliche Raid, die fünf Kinder tot verließ, zwei Erwachsene verwundet und zwei weitere verletzt.

Man vermutet, dass Aufständische getötet wurde.

Militärstaatsanwalt Lyn McDade sagte, dass ihre langwierigen Untersuchungen auf Gebühren geführt hatte – die erste ihrer Art in der Verteidigung der Geschichte.

Ein Soldat wurde mit Totschlag und die anderen beiden stehen weniger Gebühren, einschließlich einer Nichtbeachtung der Bestellungen und gefährlichen Verhaltensweisen.

Australian Commando vs. Lyn McDade
Australische Commando vs. Lyn McDade

 


Eine Runde auf der Web-Kommentare…

Eine VITRIOLIC Kampagne wurde gegen eines der dienstältesten weibliche Offiziere der australischen Armee in einem Versuch, ihre Entscheidung zur Verfolgung der Beteiligten in einem tödlichen Überfall in Afghanistan drei Kommandos zu stürzen eingeleitet.

Soldaten, Veteranen’ Verbände und konservative Anwälte haben den Angriff auf die Armee Chefanklägerin angeschlossen., Brigadegeneral Lyn McDade. Sie hat gekennzeichnet ein ”Hündin”, ein ”dumme Arsch” und eine ”f—Ing-Schande” in Internet-Foren, einschließlich die Armee-Facebook-Seite.

Mehr als 14,000 eine online-Petition bitten Generalgouverneur Quentin Bryce, zu helfen, die Gebühren zu entlassen haben Menschen unterzeichnet.. Mehr als 1000 Signaturen sind jeden Tag in dieser Woche hinzugekommen, u.a. mit Mitgliedern der Australian Defence Force.

Quentin Bryce ist ein weiterer blutiger Vollidiot für politische Korrektheit anstatt Fähigkeit ernannt. Ergab sich auch ein total linke looney.

Die Petition knallt die beispiellose Entscheidung letzte Woche von Brigadier McDade, Offizier und zwei Kommandos bei schweren Straftaten aufzuladen, einschließlich der Totschlag, über eine 2009 RAID in der chinesischen Provinz Uruzgan Afghanistans. Sechs Afghanen wurden getötet.; fünf waren Kinder.

Die Petition behauptet der Fall Wille ”Truppen im Feld zu lähmen” und dass die Soldaten waren ”Bestellungen legitime tragen ihre Pflichten und...”.

Es wird davon ausgegangen, dass kein australischer Soldat mit Straftaten gegen die Zivilbevölkerung im Kampf immer aufgeladen worden ist.

Melbourne University Jura-Professor Tim McCormack gestern Abend sagte, die Petition und die missbräuchliche online-Kampagne waren ein unsachgemäßer Eingriff in den Rechtsweg konnte den Prozess gegen die Commandos beeinträchtigen.

”Dieser Versuch, die Unabhängigkeit der Staatsanwaltschaft zu beeinflussen ist eine Einmischung in ein grundlegender Aspekt der militärischen Justiz, und vielleicht wirft Fragen der Verachtung,” Sagt Professor McCormack.

Der Missbrauch von Brigadier McDade – deren Beitrag der Direktor des militärischen Strafverfolgung ist relativ neu im militärischen Rechtssystem, erstellt in 2006 – scheint geschärft worden haben durch die Tatsache, dass sie eine Frau ist und dass sie nicht durch die regelmäßigen Reihen gestiegen ist.

In dem einen militärischen online Forum sie wird beschrieben als eine ”Feigling” Wer hat ”wütend gegangen” mit power. Die Armee-Facebook-Seite enthält Verweise auf ”Belastung von Scheiße Rechtsanwälte” und ”Feige feige Politiker”.

Auf ein Kommando-Veteranen’ Webseite, ein Schriftsteller zu Unrecht beschuldigt Brigadegeneral einen militärischen Laptop mit klassifizierten Daten zu verlieren, ein anderer sagt ”nach meiner Erfahrung machen kriegerischen 50 Jahre alte weibliche ausgezeichnete Parkmöglichkeiten Inspektoren”. Ein anderer sagt, dass ”ein anderer Soldat sollte sterben... [McDade] wird die Runde in die Kammer gebracht haben”.

Hochrangige Offiziere verfolgen den Fall genau und viele haben gesagt Im Alter Sie sind tief besorgt über die Verfolgung. Während viele die Petition unterstützen, Einige sind durch den aggressiven Ton des Kommentars besorgt.. Rechtsanwälte, die Vorbereitung für den kriegerischen Gerichten kennen die beleidigende Kommentare.

Brigadegeneral McDade gesunken zuvor zu sprechen Im Alter über den Fall, und in einer aktuellen Pressemitteilung sagte, dass sie nicht in den Medien äußern würde.

Präsidenten des 4. Regiments Royal Australien Queensland (4RAR) Verband, Alan Preis, sagt die Staatsanwaltschaft ist meist eine ”Öffentlichkeitsarbeit-Übung zu erfüllen [die] Ego” der Brigadier McDade und geben ”die Taliban eine andere Waffe gegen unsere Soldaten mit”.

Ein weiterer hochkarätiger Kritiker ist David Flint, ehemalige Jura Professor und ehemaliger Leiter der Australier für konstitutionelle Monarchie. In einem online-Artikel für die konservative Zeitschrift, Quadrant, Er sagt, dass ein Militärstaatsanwalt hätte nicht alleinige Autorität, Verfolgungen und dass Parlament ihr Büro abschaffen sollte zu starten.

Einer der Brigadier McDade ehemaligen juristischen Kollegen aus Northern Territory, Rechtsanwalt Mark Johnson, sagt, dass sie unbekümmert durch den Missbrauch wäre. ”Ich bin sicher, es würde ihr beeinflussen... aber ich denke wenn es, wer geht ist zu halten, dass die Linie wegen was sie glaubt das richtige zu tun ist, Lyn ist dann diese Person.”

Verteidigung ist ein Urlaubsziel für den kriegerischen Gerichten noch finalisieren., die könnte im November beginnen.. Ein Gremium von Soldaten wird auf die kriegerischen Gericht-Panel sitzen., als eine militärische jury. Einige Rechtsexperten sagen, öffentliche Kritik und umfangreiche Vorwände von den Kommandos’ Unschuld beeinflussen könnten die Soldaten, die haben zu entscheiden, ob oder nicht zu überführen.

Professor McCormack sagt auch, dass es höchst unwahrscheinlich, dass der Generalgouverneur eingreifen könnte, die unabhängige Stellung des Amtes vom Direktor des militärischen Verfolgungen gegeben.

Brigadegeneral McDade hat zwei Söhne in der ADF. Sie hat mehr als 25 Jahre’ Erleben Sie als militärische Rechtsanwalt und arbeitete auch als Barrister, Stellvertretender Untersuchungsrichter und zivile Staatsanwalt.

Sie können auch diese Artikel mag

Kommentar mit Ihrem Facebook-Konto