Die dauerhaft Beleidigt

5 (100%) 1 Abstimmung

Einige Leute einfach nicht bekommen, es. Wir alle geben Ministerien ein Einfügen, wenn sie jedoch vermasseln, wenn sie einen guten Job machen es hat auch auch gesagt werden,. Geschlechterstereotypen, was ein Haufen Scheiße. Signage ist durch internationale Konvention und wo es keine besondere Vereinbarung einen Rahmenvertrag im Prinzip ist, wie Beschilderung ist zu tun,. Stereotypisierung ist in der Tat ein großer Teil davon, macht es lesbar und verständlich durch alle. Diese loonies wollen es ihnen und sod alle anderen passen. Nur für das Protokoll, die Betreiber dieser Website hat die meisten seiner Sydney Leben auf den Northern Beaches verbracht und immer noch tut. Sachlich, das neue Transportsystem sieht gut aus, gut gestaltet und paßt mit der lokalen Kultur in. Diese Süßigkeit Bingham ist wirklich kurz auf Intelligenz. Sie fragen sich ernsthaft, welche Art von Nachricht, die sie aussenden wird.

Mann läuft AusfahrtsschildNehmen Sie zum Beispiel ein Ausgangszeichen. Sein genannter laufender Mann, obwohl im Falle eines Feuers Sie tatsächlich gehen, nicht rennen. Die hirnlos Loony links in der Regel in Panik und laufen, haben das alles schon gesehen, in dieser Branche seit vielen Jahren. Schauen wir uns die Geschlechterklischees auf diesem. Es rennt, falsch. Es ist ein Männchen. Lieber Gott, es sollte geschlechtsneutral sein. Dieser ist in der Tat durch ein internationales Übereinkommen gedeckt. Doch kein Zweifel, die loony permanent beleidigt gelassen werden wollen es geändert. OK lassen einen Haufen von Menschen einfach sterben ihre Dummheit entsprechen.

Das allerdings ist das Markenzeichen dieser Ebene der Dummheit gewesen, solange die dauerhaft nicht beleidigt beleidigt spielt es keine Rolle überhaupt.

Die Dummheit endet nicht dort überhaupt. Melbourne ist das Herz des permanent beleidigt Schneeflocken genommen hat noch einen Schritt weiter und zählt ja sind sie darauf stolz. Ihre Wanderung / nicht gehen Zeichen sind jetzt politisch korrekt. Leider erfüllen sie nicht mit Standards.

pc zu Fuß sigs

Im Grunde genommen, dass heißt, wenn Sie von einem Auto getroffen werden Sie erfolgreich verklagen, weil diese Dinge nicht mit jedem Standard entsprechen anerkannt. Seien Sie nicht ein Ding wie Legal Compliance können Sie stoppen.

Zurück zur Hauptsache – Sydney Buses.

GRAFIK auf der Seite der neuen B-Line-Busse wurde zur Darstellung einer Frau schiebt einen Kinderwagen kritisiert, während ein Mann mit einer Aktentasche dargestellt.

b Leitungsbus

Weiblicher Gemeindeleiter hat die blauen Designs auf dem neuen gelben genannt, Doppeldecker-Fahrzeuge „faul“ und „kurzsichtig“, nachdem eine Mutter eine Facebook-Debatte entzündet sagen, sie Geschlechterstereotypen verstärkt.

Süßigkeiten Bingham

Die Mutter hatte sich zunächst auf Northern Beaches geschrieben Mums Seite, sagen: „Einschließlich Nicht alle Fahrplanänderungen, die völlig verrückt klingen, ist jemand anderes in den Bildern auf den B-line Busse ernsthaft enttäuscht?

„Schieben Eine Frau mit einem Kinderwagen, ein Mann in einem Anzug mit einem Aktenkoffer … reden über Verstärkungsgeschlechterstereotypen.

„Welche Botschaft ist, dass für unsere Kinder schicken? Frauen zu Hause bleiben mit Kindern und Männer gehen das Geld zu verdienen? Schade!”

Es gibt auch ein Bild eines männlichen Surfer und einem männlichen und einem weiblichen Joggen zusammen, neben Wellen und der Sydney Harbour Bridge.

Einige Mütter vereinbart.

man schrieb: „Wenn die Menschen sehen dies und sehen kein Problem dann sie, ohne Bosheit oder Vorsatz, Teil des Problems von Geschlechterstereotypen sind, die verletzt uns alle, nicht nur Frauen, aber Männer, auch.

„Es ist ein typisches kurzsichtiges Design, das wirklich bedeutet es viel Arbeit zu tun, Gerechtigkeit und Gleichheit in unserer Gesellschaft zu erhalten.“

Andere sagten, es „überempfindlich Unsinn“ und „unbedeutend“ war und Kommentare waren sich später aus.

Die Mutter, wer wollte nicht genannt werden, sagte sie, die neuen Busse befürchtet, die in dieser Woche von Mona Vale ins Leben gerufen wurden, um die Stadt, schickte die falsche Botschaft an Kinder.

Während die Bemerkung der Mama wurde mit einer heftigen Debatte Facebook getroffen, weiblicher Gemeindeleiter sagte, sie wären enttäuscht, auch.

Northern Beaches stellvertretender Bürgermeister Süßigkeit Bingham sagte der Entwurf „out of date“ war.

Cr Bingham sagte: „manchmal gehen wir zu weit mit diesem Unsinn“ und später hinzugefügt: „Die Bilder sind sicherlich nicht typisch für die nördlichen Strände, wo Männer und Frauen aller Arbeit und Spiel-Aktivitäten zu tun teilen.“

Cr Sue Heins, die dort Handelsgruppe Inspiring Women, nannte das Kunstwerk „faul.“

„Meine Gedanken sofort sind wow, Dies ist der Weg faule Person aus, gehen für Standard-Bilder, von dem, was erscheint wieder die normale Familie zu sein, normale Person, die so nicht charakteristisch ist mehr von den verschiedenen Kulturen der wir leben,"sie sagte.

„Ich denke nur, es ist reine Faulheit.

„Es ist eine Gelegenheit, mit der Community zu verbinden. Die Tatsache, es ist sogar auf einer Facebook-Gruppe kommen ist noch einmal sie wirklich die Markierung auf, die in Sydney tatsächlich lebt vermisst habe.“

Manly Zustand MP James Griffin Büro verweigerte die Debatte zu äußern.

Quelle: HTTPS://www.dailytelegraph.com.au/newslocal/manly-daily/artwork-on-bline-buses-slammed-for-reinforcing-gender-stereotypes/news-story/1c3c9a8cacf9d644d87870e8d848de5e

Hinterlasse einen Kommentar

und andere Quellen

Kommentar mit Ihrem Facebook-Konto