Greens wipeout

Grünen Partei Wipeout

Bewerte diese Nachricht

Grünen Partei Wipeout Eintritt von Christine Milne. Die grünen verlieren zwei Spots der Senat bei der Bundestagswahl, Anführer Christine Milne ist einzugestehen., aber sie bleibt Adamant ist die Umfrage nicht über Zahlen. Nichts ausmacht, mich zu Fragen, aber es geht es nicht um Zahlen, erhalten Sitze oder sind wir beschäftigen einige-eins so dumm, etwas anderes zu denken, ist möglich. Die Person, die wir sehen wollen gegangen ist das völlige Debakel und schlechte Ausrede für australische Weiblichkeit Sarah Hanson-Young.

Senator Milne, Wer ein Jahr lang als Anführer der Grünen am kommenden Samstag markieren wird, sagte im Vorfeld der Wahl wäre ein harter Kampf für die party. Sie sagte Senatoren Sarah Hanson-Young und Scott Ludlam konfrontiert einen harten Kampf um ihre Plätze und die Partei Machtverhältnisse im Senat zu speichern.

christine-milneAktuelle Umfrageergebnisse Entlassung, die setzen die grünen Unterhaus Abstimmung bei 10 Prozent, nach unten leicht aus dem Datensatz 11.8 Prozent primäre Abstimmung es gewonnen, bei der 2010 Wahl, Senator Milne sagte, dass die Wahlen nicht über ”Zahlen”. ”Es geht um uns halten das Gleichgewicht der Kräfte und halten unsere Mitglieder sitzen,” Sie sagte. ”Scott Ludlam und Sarah Hanson-Young, Sie werden es mit einer konservativen für die letzten Plätze kämpfen werden out [in Westaustralien und Südaustralien].”

Inmitten der komplexen Machtverhältnisse-Berechnungen, Senator Milne sagte Opposition Leader Tony Abbott benötigt nur zwei weitere Sitze um die Kontrolle des Senats zu gewinnen. Sie sagte, die, während die Grünen nicht wollten eine Abbott-Regierung in Canberra, die ”überwältigende od

Sarah Hanson Young

DS” waren, dass die Koalition die Wahl leicht gewinnen würde. Aber Senator Milne sagte, wenn ihre Partei die Machtverhältnisse im Senat gehalten, gäbe es Möglichkeiten für die grünen unter der Koalition, Trotz ihrer Unterschiede auf Big-Ticket Politikbereiche wie Klima-Wandel und Asyl Suchende.

Es gab mehr Wahrscheinlichkeit beeinflussen die Koalition als Labor auf Homo-Ehe, Sie sagte. Nach der Regierung vorgeschlagenen Änderungen zu super

Gesetzgebung am Freitag, Sagte Senator Milne, Super-Fonds-Manager sollten gezwungen werden, wie viel preisgeben

Sie verdienen. Sie sagte, gab es keine Rechenschaftspflicht um Fondsmanager, deren voraussichtlichen Einkommen im Bereich von $500,000 um mehrere Millionen Dollar pro Jahr.

”Diese Fondsmanager sind ohne Zweifel sehr große Mengen der Volksrepublik Superannuation verwalten bezahlt, aber es gibt keine Verantwortlichkeit in Bezug auf die Gemeinschaft zu wissen, wie viel sie verdienen und dann vergleichen, die mit der Performance der Fonds,” Sagte Senator Milne.

Letzten Monat, AustralianSuper-Hauptgeschäftsführer Ian Silk kritisierte die Höhe der Vergütung in der Industrie superannuation, Beschreibt sie als ”offenkundig übermäßig.”

Senator Milne sagte, dass die grünen versuchen, Superannuation Gesetze zu ändern, als Parlament für den Haushalt, die sitzen im Mai wieder.

Quelle: SMH.com.au

Grünen Partei Wipeout Eintritt von Christine Milne.

 

 

Kommentar mit Ihrem Facebook-Konto