muslimische Gruppenvergewaltigungen

Moslemische Gang Rapes & Übergriffe – Australien

Bewerte diese Nachricht

Moslemische Gang Rapes & Übergriffe – Australien, Diese sind auf die rasche Zunahme. Die Rot wirklich inmitten und wurde öffentlich im Fall Skaf festgestellt. Eine Liturgie, der einige der brutalsten und rassistisch motivierten Attacken wie kann man sich vorstellen oder verüben. Dies sollte ein Weckruf gewesen, aber viele beschlossen, es Weg zu schlafen.

muslimische Gruppenvergewaltigungen
Dieses Bild erzählt die ganze Geschichte. Sein bereits in Australien. Die Welten kultigsten Foto. Der Blick auf diesem mans Gesicht ist eindringliches und das Gefühl der Hilflosigkeit ist alles eindringenden.

August 2000

10th – Angreifern bot eine Fahrt und ein Teil von Cannabis an zwei weibliche Teenager im Alter von 17 und 18. Die Frauen wurden von den Angreifern nach Northcote Park gebracht., Greenacre wo, weitere Mitarbeiter warteten. Die Frauen mussten dann acht Männer fellate.

12th – Eine 16 Jahre alten Mädchen wurde Gosling Park gebracht., Greenacre von jemandem, der sie glaubte, war ihre Freundin, 17-Jahre alte Mohammed Skaf. Im Park wurde sie von Mohammeds Bruder Bilal Skaf und einem anderen Mann vergewaltigt., mit zwölf anderen Männern zu präsentieren, die sagte, sie waren “herumstehen, Lachen und reden in ihrer eigenen Sprache”. Der zweite Mann hielt eine Pistole an den Kopf und trat ihr in den Bauch, bevor sie entkommen konnte

30th – Eine andere Frau näherte sich von Angreifern am Bahnhof Bankstown, Wer vorgeschlagen, sie seien auch sie in einige Cannabis an einem anderen Ort Rauchen. Sie stimmte zu und ging mit Ihnen; Allerdings war sie an drei verschiedenen Orten von den Männern ergriffen und vergewaltigt 25 Mal von insgesamt vierzehn Männer in eine Tortur, die sechs Stunden dauerte. Nach den Anschlägen wurde die Frau mit einem Feuerwehrschlauch abgespritzt nach unten. Die Frau, Wer war bekannt, während der Verhandlung als ' C’ um ihre Identität zu schützen, Später erzählte ihre Geschichte auf 60 Minuten. Sie erzählte, wie die Angreifer ihr bezeichnet eine “Aussie Schwein”, fragte ihr if “Leb-Schwanz schmeckte besser als Aussie-Hahn” und erklärt ihr, dass sie jetzt vergewaltigt werden würde “Leb-Stil”.

4. September – Eine andere Frau näherte sich von Angreifern am Bahnhof Bankstown, Wer vorgeschlagen, sie seien auch sie in einige Cannabis an einem anderen Ort Rauchen. Sie stimmte zu und ging mit Ihnen; Allerdings war sie an drei verschiedenen Orten von den Männern ergriffen und vergewaltigt 25 Mal von insgesamt vierzehn Männer in eine Tortur, die sechs Stunden dauerte. Nach den Anschlägen wurde die Frau mit einem Feuerwehrschlauch abgespritzt nach unten. Die Frau, Wer war bekannt, während der Verhandlung als ' C’ um ihre Identität zu schützen, Später erzählte ihre Geschichte auf 60 Minuten. Sie erzählte, wie die Angreifer ihr bezeichnet eine “Aussie Schwein”, fragte ihr if “Leb-Schwanz schmeckte besser als Aussie-Hahn” und erklärt ihr, dass sie jetzt vergewaltigt werden würde “Leb-Stil”.

  • Bilal skaf
    Bilal skaf

    Bilal Skaf geführt und orchestriert die drei August 2000 Angriffe. Er wurde zunächst auf insgesamt verurteilt. 55 Jahren Haft, jedoch hatte seine Strafe für diese Angriffe durch das New South Wales Court of Criminal Appeal zu reduziert 28 Jahre, mit keine Bewährung für die erste 22 Jahre. Jedoch, auf 28 Juli 2006 Handeln Gerechtigkeit Jane Mathews hinzugefügt anderen zehn Jahre Haft für seine Rolle in der 12 August Vergewaltigung. Seine ursprüngliche Überzeugung über diesen Angriff hatte in aufgehoben worden 2004 und eine Wiederaufnahme des Verfahrens bestellt, nachdem sich herausstellte, dass zwei Juroren ihre eigenen Gosling Park Untersuchungen hatten. Bilal Skaf kommt für eine Freilassung auf Bewährung aus 11 Februar 2033. Im März 2003 Skaf wurde vorgeworfen, versenden, weißes Pulver enthält zu einem Korrekturen Abteilung Beamten aus dem Gefängnis in einem offensichtlichen Falschmeldung terroristischen Akt.

  • Mohammed Skaf, Bruder von Bilal Skaf, war einer der Bande Vergewaltiger. Er wurde zu verurteilt. 32 Jahren für seine Rolle in die Bande Vergewaltigungen, aber auch hatte seine Strafe in der Berufung reduziert, An 19 Jahren mit einer nicht-Bewährung 11 Jahre. Jedoch, auf 28 Juli 2006 Er erhielt eine zusätzliche 15 Jahre, mit einem Minimum von siebeneinhalb Jahren über den Gosling Park-Angriff. Mohammed Skaf werden jetzt Anspruch auf Freilassung auf Bewährung aus 1 Juli 2019. Skaf zeigte keine Reue für seine Verbrechen, machen sexuell unangemessene Äußerungen auf weibliches Personal am Standort Kariong juvenile wo wurde er inhaftiert, und weiterhin seinen Opfern die Schuld für zunächst seine Bereitschaft, mit ihm zu gehen, weil “Sie kam mit uns, sobald ich sie fragte.”
  • Belal Hajeid, dann im Alter von 20, war eine andere Bande Vergewaltiger verurteilt und inhaftiert wurde 23 Jahren mit einer nicht-Bewährung 15 Jahre. Hajeid hatte später seine Strafe in der Berufung reduziert.
  • Mahmoud Sanoussi
    Mahmoud Sanoussi
  • Mahmoud Sanoussi, Bruder von Mohammed Sanoussi, dann im Alter von 17, wurde zu verurteilt 11 Jahren und drei Monaten Haft mit Bewährung nach sechs-und-ein-halb Jahre verfügbar. Legte er erfolglos gegen seine Strafe in 2005. Er war im Mai auf Bewährung entlassen 2009, aber seine Bewährung widerrufen hatte, im März 2010 aufgrund seines Drogenkonsums.
  • Mahmoud Chami, dann 20, Angreifer verurteilt zu 18 Jahre mit einem nicht-Bewährung-Zeitraum von zehn Jahren. Chami legte erfolglos gegen seine Strafe in 2004. Chami hat Anspruch auf auf Bewährung entlassen, im Dezember 2012.
  • “H” (Identität, versiegelt: H hat seinen Namen unter Gerichtsbefehl aufgrund seiner unterdrückt hatte. “geistige und psychische Behinderungen”[18]), dann 19, wurde zu verurteilt 25 Jahren mit einer nicht-Bewährung 15 Jahre. ' H’ später hatte seine Strafe in der Berufung reduziert.
  • “T”, dann 16, wurde zu verurteilt 15 Jahren Haft mit einer nicht-Bewährung-Periode von neun Jahren für seine Rolle in der 30 August Vergewaltigung. Er war wiederholt und zu acht Jahren und sechs Monaten Haft mit einer nicht-Bewährung-Periode von vier Jahren und sechs Monaten verurteilt. Er wurde aus der Haft entlassen, Ende Juni 2007.[19] [20]
  • Mohammed Ghanem, dann 19, war die letzte Person werden verurteilt und inhaftiert wurde 40 Jahren mit einer nicht-Bewährung 26 Jahren für zwei Grafen von Vergewaltigung. Ghanem, wie seine Co Straftäter zeigte Bilal Skaf und Mohammed Skaf keine Reue für seine Taten, effektiv entscheiden zu “hart es raus” mitten in Kariong Juvenile Justice wo er festgehalten wurde, während Sie warten auf Ihren Prozess.
Skaf Mohammed
Skaf Mohammed

Es gab Hinweise, nur neun Männer der vierzehn verdächtigen überführen. Sätze, die belief sich auf 240 Jahre im Gefängnis.

Ethnisch Kontroverse – Konservative Kommentatoren Hassverbrechen wie Miranda Devine kategorisiert die Verbrechen als rassistisch motivierten. Sydney Morning Herald berichtet, dass Vergewaltiger zum Opfer erklärt hatte, während des Angriffs, “Sie haben es verdient, weil du ein Australier bist” und “I 'm gonna fuck you Leb-Stil”. Zwei Drittel der Moslems und arabische Australier sagte, dass sie eine Zunahme der rassistische Verunglimpfung ihnen gegenüber nach einer Reihe von Veranstaltungen erlebt, einschließlich der 11 September 2001 Anschläge in den USA, der Anschlag von Bali, und diese Vergewaltigungen.

 

Rassistische Vergewaltigungen: Schließlich kommt die Wahrheit

Von Miranda Devine
Juli 14 2002
Die Sun-Herald

Jetzt wissen wir also die Fakten, direkt aus der Supreme Court, dass eine Gruppe von libanesischen moslemischen Bande Vergewaltiger aus Süd-West-Sydney jagten ihre Opfer aufgrund ihrer ethnischen Herkunft und unterzogen sie Stunden der erniedrigende, entmenschlichenden Folter. Die jungen Frauen, und Mädchen im Alter von 14, waren “Schlampen” und “Aussie Schweine”, Vergewaltiger sagte. So, jetzt sind, dass einige der Täter im Gefängnis, wird die Menschen, die Rassismus und Medien rief “Sensationsgier” hängen Sie ihre Köpfe in Schande? Kaum.

Die Journalisten, Akademiker, rechtliche Gehirne und Politikern, die versucht zu behaupten August letzten Jahres, die Bande Vergewaltigungen von Sydney Südwesten nur eine übliche Polizei löschblatt Geschichte wird von Rassisten geschlagen wurden, Angstmacher und politische Opportunisten wünschen nicht nur kann, die Wahrheit über diese hässliche Episode in der australischen Geschichte zu bestätigen. Wollen sie nicht anerkennen, die Angst und Spannung, die durch einen Teil von Sydney lief, die Sie selten besuchen und können nie verstehen.

Diese Zeitung war die erste, die Geschichte zu melden, das Allgemeinwissen in den Kreisen von Polizei und Medien gewesen, und es hat nie zensiert das Rennen-element.

Noch letzte Woche, mit der Überzeugung der beiden Brüder ihrerseits in die Gruppenvergewaltigung von Miss D, Wer war 16 Wann wurde sie mit vorgehaltener Waffe in einem Greenacre Park statt., gab es Medien, die die Geschichte und die Luft gebürstet Rennen daraus heruntergespielt.

Noch haben die Opfer für die Wahrheit erzählt werden schreien wurde. Vor Gericht am Freitag, ein Opfer gab einen anderen eine Karte, auf der sie geschrieben hatte

“Wahrheit ist die Gerechtigkeit”.

Im August, drei Männer im Fall einer Vergewaltigung als Richter Megan Latham lächerlich milde Strafe übergeben, die späteren waren verdoppelt mehr als, in der Berufung, Sie machte einen besonderen Punkt der Entlarvung des Rennen-link: “Es gibt keine Beweise vor mir ein rassische Element in die Begehung dieser Straftaten,” Sie sagte. “Es gibt nichts gesagt oder getan durch die Täter, die die geringste Grundlage für die Unterstellung zu ihnen einige Diskriminierung in Bezug auf die Staatsangehörigkeit ihrer Opfer.”

Mit der Ausnahme, dass später eines der Opfer ihr beschwert war Opfer Umweltverträglichkeitserklärung gewesen. “zensiert” jeder “ethnische” Referenzen von Staatsanwälten Absicht auf ein Plädoyer-Schnäppchen. Sie war überzeugt, dass sie wegen ihrer Volkszugehörigkeit vergewaltigt wurde. “Sie haben es verdient, weil du ein Australier bist,” Vergewaltiger sagte ihr während des Angriffs von 5 Stunden.

Es ist einfach so unbequem der Opfer auf die Wahrheit bestehen.

“Ich schaute in seine Augen. Ich hatte noch nie solche Gleichgültigkeit gesehen.,” eine 18 Jahre alte Opfer, mit dem Codenamen Miss C, erklärte dem Gericht, eine Erinnerung an die 14 Männer, die ihr genannt “Aussie Schwein”, Bande vergewaltigt 25 Mal über einen Zeitraum von sechs Stunden in Bankstown und Chullora, und dann einen Schlauch ihr aktiviert. “Ich werde f *** Sie Leb Stil,” Er sagte.

Vierzehn Bande Vergewaltiger verurteilt worden sind, oder schuldig, Dank dem Mut von sieben Opfern, die tagelang vor Gericht ausgesagt, wie ihre Peiniger in der Nähe schmunzelte, die Männer Familien bedroht sie und Strafverteidiger schlug vor, sie genossen hatten, die Vergewaltigungen.

“Sie sind sehr mutig, sehr starke und sehr mutige junge Frauen,” sagte der Salvation Army Major Joyce Harmer, Wer die Hände von vielen der Opfer durch die Prüfungen statt. “Sie wussten, dass dieses etwas war, was sie zu tun hatte.”

Bis Ende der Woche, dem einige Führer der moslemischen Gemeinschaft des redeten gab es ermutigende Anzeichen “Muslime, die Verantwortung, die sie nicht haben können, Dinge tun, die diese Dinge geschehen verhindert hätte”, als Amjad Mehboob, Chief Executive für den Verband der islamischen Räte, ABC Radio, sagte am Freitag.

Keysar Trad, Vize-Präsident der moslemische Libanesische Vereinigung, sagte: “Es ist sicherlich eine Schande für unsere Gemeinschaft, dass Menschen, die zu einer muslimischen Familie geboren wurden solche abscheulichen Verbrechen begehen würden.” Aber er fuhr fort um zu sagen, es war “ziemlich unfair” die Vergewaltiger’ mit weißer Hautfarbe hatte berichtet “Da diese Jungs sich selbst vollständig aus ihrer Kultur oder Religion Gegenzug haben”.

Ja, Es ist ungerecht, dass der Großteil der Gesetzestreue libanesischen muslimische jungen und Männer vom Verband beschmiert werden sollte. Aber ihrer vorübergehenden Beschwerden kann erforderlich sein, so dass das leistungsstarke social Tool Schamgefühl angewendet wird, den Familien und Gemeinschaften, die Vergewaltiger gepflegt, gab ihnen Beistands und brachte sie mit solch einen Hass auf Australiens dominanten Kultur und Verachtung für die Frauen, die sie von einem 18 Jahre alten Mädchen denken, für ein Vorstellungsgespräch in ihrem besten Anzug gekleidet, sitzen in einem Zug, ein Buch zu lesen, als eine Schlampe.

Diese waren rassistische Straftaten. Sie waren Verbrechen aus Hass. Vergewaltiger wählte ihre Opfer der Rasse. Diese Tatsache ist von entscheidender Bedeutung, zu dieser Geschichte. Wenn die Täter Anglo-keltischen Australier gewesen, die Furore hätte enorme. Keine Zeitung würde diese Tatsache ausgelassen haben und Sie können Wetten, die Schuld und Scham würde haben verbreitet worden weit und breit.

Justiz Jane Matthews ist wirklich der einzige Umgang mit der Materie der moslemischen Bande Vergewaltigungen gewesen. & Greift in Australien richtig.

Kommentar mit Ihrem Facebook-Konto